d.C. (annus Domini)

Flamenco zwischen Tradition und Moderne

Dienstag, 02. März 2002
20.00 Uhr
Staatstheater Kassel, Schauspielhaus


Increpación Danza, Barcelona

Choreografie: Montse Sánchesz, Ramón Baeza  
Tanz: Marina Escoda, Raquel Ureña,
Vanessa Dominguesz,
Noelia Garcia, Elena Garcia
 
Musik: Feliu Gasull nach J.S. Bach  



"d.C. (annus Domini)" ist die fünfte Produktion der 1994 gegründeten, nur aus Frauen bestehenden Tanzgruppe "Increpación Danza" aus Barcelona. Die Company hat sich der Erneuerung des traditionellen Flamenco verschrieben und mit Stücken wie "Wad Ras" (aus dem am Abend ein Ausschnitt gezeigt wird) und "F.G.L." (nach Lorca) internationale Anerkennung erworben.